Wie viel beschäftigen Sie sich mit Mitarbeitern, mit denen Sie momentan unzufrieden sind? Und wie viel Zeit widmen Sie Ihren Leistungsträgern?

Ist die Verteilung im Gleichgewicht, brauchen Sie nicht weiterzulesen. Falls nicht, lohnt es sich für Sie darüber neu nachzudenken.

Ihre Top-Mitarbeiter brauchen genau so viel Beachtung wie andere Mitarbeiter auch. Sie brauchen Anerkennung, regelmäßiges Feedback von ihrer Führungskraft und sie brauchen Entwicklungsgespräche mit ihrem Chef.

Bei Fragen rund um das Thema Personalentwicklung im Unternehmen stehe ich Ihnen zur Seite.